VerloreneHoffnung
  Mutter
 
Los komm zu mir und seh mir ins Gesicht.
Nein, sag mir nicht das du mich Liebst.
Bitte verschone mich, mit all den Lügen und all dem anderen Mist.
Ich kann es nicht mehr ertragen.
All die jahre sagtest du mir, das du mich Liebst.
Jedes mal hast du noch mehr gelogen.
Sieh in meine Augen und sag mir was du siehst.
Ist es Hass den du da siehst?
Spürst du den Zorn und die Wut?
Ich hasse dich!!
Ein Lebenlang hab ich geglaubt das du mich Liebst, hab dir deine Worte verziehen und deine taten verschwiegen.
Jedes mal wenn du mein kleines Herz brachst und ich leise schrei, dachte ich, dass ich dir verzeihen kann.
Doch zu viel Schmerz und Blut klebt an meiner Seele.
Komm ja nicht an und schwaffle das es dir leid tut oder das du mich Liebst.
Dir was es nämlich schon immer egal wie es mir geht.
Mein Schmerz schürte die Wut in mir wie Feuersglut.
Ich hasse dich dafür das du noch Lebst.
Das du vergessen kannst was du mir antast.
Das du glücklich Leben kannst ohne mich!
Mir geht es besser wenn ich denke du seist tot.
Mir ist es egal ob mein Herz schon einem Massengrab ähnelt.
Ich hasse dich und will dich niewieder in meinem Lebenslauf sehen..!!!







Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
  insgesammt waren schon 4633 Besucher (10285 Hits) besucher hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=