VerloreneHoffnung
  Einsam,Verlassen,Verraten
 
Einsam und verlassen liege ich dort…
Nackt und entblößt liege ich nun hier…
Alle andern sind fort…
Gepeinigt und verstoßen…
Von aller Welt und jedem verlassen…
Gehasst von der Welt und vom Rest entstellt…
Meine Welt zerschellt an den Wänden des Schmerzes…
Meine Welt zerbricht von Tag zu Tag mehr…
Niemand ist mehr hier der versucht mich noch zu verstehen…
Verschlossen wie ein Buch mit sieben Siegeln…
Das Jahr um Jahr verschlossener wird…
Der schmerz wächst und gedeiht in mir, wie eine Pflanze…
Bis alles in sich zusammenfällt…







Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
  insgesammt waren schon 4146 Besucher (9525 Hits) besucher hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=